Keyword: Titanic

von Stefanie Gradl

Titanic

Im Jahre 1912 ging ein Schiff auf Reisen,
"Die unsinkbare Titanic" sollte es heißen.
"Nicht einmal Gott könnte dieses Schiff versenken",
pflegten die Leute damals zu denken.
Aber was die Leute damals nicht ahnten, war,
dass dies sowohl ihre erste als auch letzte Jungfernfahrt war.
Schon in der zweiten, schwarzen Atlantiknacht,
wird sie überfallen von einer eiskalten Macht.
Ein Eisberg brachte sie zum Untergehen,
doch die Leute wollten die Wahrheit immer noch nicht sehen.
"Es kann gar nicht sinken" hörte man die Leute lachen,
doch als es langsam in die Tiefe sank, begannen die Menschen, Panik zu entfachen.
"Frauen und Kinder zuerst" hieß es nun,
doch was sollten ihre Männer und die dritte Klasse tun?
Nichts! Es gab nicht einmal für alle Rettungsboote,
und deshalb verschlang das Meer die Titanic und über tausend Tote.


Alex   08. Januar 2018    20:57    Gedichte - Gradl    0    802
Titanic, Stefanie Gradl



Facebook
Kaffekasse
Letzte Artikel
Letzte Foren Beiträge
Keine Beiträge vorhanden
Letzte Kommentare
Keine Kommentare vorhanden
Shoutbox
Keine Einträge vorhanden